Professor Dr. Ulrich Sowada
Vorträge im Mediendom/Planetarium/Sternwarte der Fachhochschule Kiel

Joseph Fraunhofer und seine Linien

  • Samstag, 11. Oktober 2014, 18:30 und 20:00 Uhr
    Großes Hörsaalgebäude, Fachhochschule Kiel, Hörsaal 8 • Sokratesplatz 6, 24114 Kiel

Mit seiner Beobachtung dunkler Linien im Spektrum der Sonne machte der Optiker und Physiker Joseph Fraunhofer vor 200 Jahren eine Entdeckung, die bis heute für Wissenschaft und Technologie bedeutsam ist. Durch die Nutzung der Linien als Markierungsobjekte entstanden die besten Fernrohre im 19. Jahrhundert, aus denen sich später die optische Industrie in Deutschland mit Firmen wie Steinheil, Zeiss, Leitz und Schneider entwickelte.

Jahre später führte die Erforschung der Ursachen dieser Linien durch Gustav Kirchhoff und Robert Bunsen an der Universität Heidelberg zur Spektral-Analyse. Ohne diese Methode gäbe es heute weder Laser noch Kenntnisse über die Expansion des Universums.

Im Anschluss an den Vortrag ist bei gutem Wetter der Besuch der Sternwarte und ein Blick durch das dortige Fernrohr möglich.
Sternwarte der Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 2 (Hochhaus, 7. Etage)

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Internetpräsenz wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.
Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller Internetpräsenzen, auf die von allen Seiten unserer Internetpräsenz verwiesen wird und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

Prof. Dr. U. Sowada, Kontakt:

u@sow

www.sowada-online.de